agb

AGB

1. Anmeldung

Die Anmeldung können Sie online unter ulmer-schneesport.de tätigen, per E-Mail an mail@ulmer-schneesport.de oder als Fax an 0731 / 1411 8559, das Anmeldeformular finden Sie online auf unserer Webseite als PDF-Download.
Die Anmeldung zu allen Angeboten ist auch während des Skibazars möglich.
Mit der Anmeldung ist auch die Erteilung des SEPA Lastschriftmandats zur Abbuchung des Kurs- und/oder Veranstaltungsbeitrags zwingend erforderlich, bei Nichteinlösung werden zusätzliche Bankgebühren fällig. Eine Anmeldung ist bis zum jeweilig genannten Anmeldeschluss vor der Veranstaltung möglich, danach nur in Absprache. Ist der Kurs oder die Ausfahrt ausgebucht, wird der Teilnehmer benachrichtigt und die Anmeldung auf der Warteliste vorgemerkt.
Bei Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich einverstanden, eine Anmeldebestätigung sowie News, die in Zusammenhang mit Ihrer Anmeldung stehen, zu erhalten.

2. Kursvoraussetzungen

Jeder Teilnehmer hat sich seinem Leistungsstand (siehe Kursstufen) entsprechend anzumelden. Für die Teilnahme am angebotenen Kurs ist eine funktionstüchtige, durch den Fachhändler geprüfte Ausrüstung inkl. Skihelm Voraussetzung. Erfüllt er diese Anforderungen nicht, kann der Teilnehmer vom Kurs ausgeschlossen werden. Der Verein / Veranstalter behält sich grundsätzlich vor, einen Teilnehmer einer anderen Kursstufe zuzuordnen, wenn der Kursbetrieb oder die Leistungsstufe des Einzelnen / der Gruppe dies erfordert.

3. Rücktritt des Teilnehmers (Widerruf)

Bei Rücktritt durch den Teilnehmer kann von diesem ein Ersatzteilnehmer benannt werden, sofern dies organisatorisch möglich ist.
Kurse:
Bei Rücktritt des Teilnehmers aus Gründen, die nicht vom Verein / Veranstalter zu vertreten sind, wird eine Entschädigung bis zu einer Woche vor Beginn der Veranstaltung von 15% der Kursgebühren, danach 50% fällig. Eine Rückerstattung für einzelne Skikurstage ist nicht möglich.

Tages- / Mehrtagesausfahrten:
Bei Rücktritt des Teilnehmers aus Gründen, die nicht vom Verein / Veranstalter zu vertreten sind, wird eine Entschädigung bis zu einer Woche vor Beginn der Veranstaltung von 15% der Kosten, danach 50% fällig.

4. Absage und Rücktritt des Ulmer Schneesport e.V.

Bei Absage der Kurse durch den Verein / Veranstalter wegen ungenügender Teilnehmerzahl, geringerer Schneelage oder aus sonstigen Gründen werden die Gebühren erstattet. Eine Erstattung erfolgt nicht bei Abbruch einzelner Kurstage oder Veranstaltungen, aus Gründen, die nicht vom Verein / Veranstalter zu vertreten sind, wie z.B. Einstellung des Liftbetriebs, Wetter, Höhere Gewalt.

5. Haftung

Der Verein / Veranstalter haftet im Rahmen der für Skischulen üblichen Sorgfalts- und Aufsichtspflichten. Keine Haftung kann übernommen werden, wenn sich Kursteilnehmer vom Kurs oder Bus eigenmächtig entfernen oder den Anweisungen der Lehrkräfte oder Beauftragten des Vereins / Veranstalter nicht Folge leisten. Die Haftung wird, soweit gesetzlich zulässig, auf grobe Fahrlässigkeit und Vorsatz beschränkt. Grundsätzlich ist die Haftung ausgeschlossen bei Fahren unter Alkohol- und/oder Drogeneinfluss.

6. Versicherung

Für Teilnehmer, die nicht Mitglied des Ulmer Schneesport e.V. sind, besteht während der Kurse und Veranstaltungen kein Versicherungsschutz im Rahmen der WLSB-Sportversicherung. Jeder Teilnehmer hat privat für eine notwendige / ausreichende Versicherung zu sorgen.

7. Durchführung des Personentransports

Falls im Veranstaltungspreis Fahrten enthalten sind, werden diese nicht durch den Verein / Veranstalter, sondern vom entsprechenden Reise- und Busunternehmen durchgeführt.